MMVZ

Marburger Medizinisches Versorgungszentrum am Krekel

Das Marburger Medizinische Versorgungszentrum (MMVZ) gilt als Modell der kurzen Wege. Das System des MMVZ erspart dem Patienten Zeit, Nerven und Geld. Im Unterschied zu Praxisgemeinschaften oder Ärztehäusern bestehen die Praxen der Ärzte des MMVZ nicht unabhängig nebeneinander. Umfassende Diagnostik und Therapie für unsere Patienten unter einem Dach. Patient und Ärzte entscheiden im MMVZ gemeinsam über die Behandlung. Bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates oder bei Herz-Kreislauferkrankungen beispielsweise ist die Verantwortung des Patienten im Umgang mit der Krankheit ein wichtiger Baustein für die Erhaltung der Lebensqualität. Das Ärzteteam begleitet den Patienten, überprüft ständig die Behandlungserfolge und empfiehlt unter Gesichtspunkten optimaler medizinischer Qualitätsansprüche auch den Einsatz zusätzlicher individueller Gesundheitsleistungen (IGeL).

Das MMVZ steht sowohl Kassen- als auch Privatpatienten zur Verfügung!

Die enge Verzahnung des MMVZ mit den übrigen Abteilungen des Gesundheitszentrums (Reha Fit, vita fitness und Ärztehaus am Krekel) garantiert dem Patienten bei Fragen oder Problemen während seiner Rehabilitation oder Trainingstherapie in unserem Gesundheitszentrum der kurzen Wege den sofortigen Kontakt zum Facharzt. Das Marburger Medizinische Versorgungszentrum (MMVZ) mit seinen Abteilungen für Innere Medizin, Orthopädie und Allgemeinmedizin verfügt über eine innovative, integrierte Versorgungsstruktur. Im Mittelpunkt steht ein Optimum an Qualität von Diagnostik und Therapie. Die Versorgung der Patienten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den angegliederten Abteilungen des Gesundheitszentrums Marburg, am Krekel.

Unterkategorien

MMVZ 690x325 29

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen – Ihnen auch? Das Marburger Medizinische Versorgungszentrum ist eine der drei Säulen des Gesundheitszentrums Marburg. Nach dem Grundsatz „ Umfassende Diagnostik und Therapie unter einem Dach" sind die Bereiche Orthopädie, Innere Medizin, Kardiologie und Allgemeinmedizin eng miteinander vernetzt.

Durch diesen Verbund bleiben unseren Patienten lange Wartezeiten erspart und die Behandlungsstrategien können effektiv und zeitnah umgesetzt werden. Patienten und Ärzte entscheiden im MMVZ gemeinsam über die Behandlung. Die Versorgung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den angegliederten Abteilungen des Gesundheitszentrums Marburg. Dadurch können wir auf ein breites Spektrum an Diagnostik und Therapiemöglichkeiten zurückgreifen. Bei Fragen oder Problemen z.B. während der Rehabilitation und Trainingstherapie wird dem Patienten außerdem der sofortige Kontakt zum Facharzt garantiert. Neben der Therapie legen wir großen Wert auf die Prävention, also auf die Früherkennung von Erkrankungen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des MMVZ ist der Gesundheitscheck für Führungskräfte. Dieser gehört zu den Premiumleistungen des Hauses und ist darauf ausgelegt, Führungskräfte und Leistungsträger in allen wichtigen medizinischen Disziplinen qualifiziert und individuell zu beraten. Ziel ist die frühzeitige Erkennung von Gesundheitsrisiken

MMVZ 690x325 39

Unsere allgemeinmedizinische Praxis des Marburger Medizinischen Versorgungszentrums steht unter der Leitung von Frau Dr. Dorothea Klockmann, Ärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren. Genaue Informationen zu dem angebotenen allgemeinmedizinischen Spektrum finden Sie unter „Kassenärztliche Leistungen" (bitte Überschrift anklicken). Im Rahmen der Terminsprechstunde (nachmittags und abends) bieten wir Ihnen zusätzlich zur schulmedizinischen Behandlung auch ganzheitliche Medizin an. Informationen dazu finden Sie unter „Individuelle Leistungen" (bitte Überschrift anklicken).

Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag von 8.30 .- 12.00 Uhr und nachmittags nach Vereinbarung

Terminvereinbarung:
Sie erreichen uns telefonisch montags von 8.00-18.00h, mittwochs und freitags von 8.00-13.00h unter den Rufnummern 06421/945444 und 06421/1687011

Dienstag und Donnerstag erreichen Sie Frau Dr. Dorothea Klockmann in dringenden Notfällen telefonisch direkt unter der Mobilnummer 0176 / 55501466

Termine für die naturheilkundlichen Behandlungen können Sie telefonisch während der angegebenen Sprechzeiten ausmachen oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für weitere Informationen zu unseren Leistungen klicken Sie einfach auf die Überschriften "Kassenärztliche " oder "Individuelle Leistungen" 

MMVZ 690x325 14

Das Marburger Medizinische Versorgungszentrum am Krekel bietet Kassenpatienten der Abteilung Allgemeinmedizin ein umfassendes Angebot an medizinischen Dienstleistungen: Von der klassischen medizinischen Erstversorgung bei Erkrankung der Patienten bis hin zu speziellen Check-ups mit Lungenfunktionstest, Ultraschall, Ruhe- und Belastungs-EKG's. Die enge Vernetzung der Partner im Gesundheitswesen des Gesundheitszentrum am Krekel garantiert unseren Patienten eine optimale Versorgung und kurze Wege für weiterführende Diagnostik und Behandlung.

MMVZ 690x325 20

Das Marburger Medizinische Versorgungszentrum am Krekel bietet Kassenpatienten und Privatpatienten der Abteilung Allgemeinmedizin ein umfassendes Zusatzangebot an medizinischen Dienstleistungen. Dazu zählen Infusionstherapien, Impfberatungen (Reisemedizin), Akupunktur und weitere ganzheitliche Maßnahmen für unsere Patienten. Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiter des Marburger Medizinischen Versorgungszentrum am Krekel oder per mail an Dr. D. Klockmann direkt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

MMVZ 690x325 30

In der Praxis für Innere Medizin des Marburger Medizinischen Versorgungszentrum (MMVZ) werden akute und chronische Erkrankungen der inneren Organe diagnostiziert und behandelt. Oft kommen Patienten mit Beschwerden zum Arzt, deren Ursache zunächst unklar ist. Häufig können die inneren Organe hierbei beteiligt oder der Auslöser sein. In unserer Fachabteilung für Innere Medizin haben wir uns auf folgende Bereiche spezialisiert:

  • Herz-, Kreislauf-, und Lungendiagnostik
  • Sonographische Diagnostik (Schilddrüse, Bauch, Gefäße, Herz)
  • Präventive Medizin
  • Risikoermittlungen
  • Gesundheitscheck
  • Flug- und Sportmedizin

Bei der medizinischen Betreuung steht Ihnen unser internistisches Fachärzteteam unter der Leitung des Kardiologen Prof. Dr. Bernd Noll zur Verfügung.

mmvz orthopaedie

In der Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie des Marburger Medizinischen Versorgungszentrum (MMVZ) werden akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates diagnostiziert und behandelt. Hier stehen Ihnen die Fachärzte Dr. med. J. Cassens und Dr. med. M. König zur Verfügung

Sprechzeiten:
Mo – Fr. 08:00 – 12:30 Uhr
Mo – Do. 14:30 – 18:00 Uhr

Telefonnummer:
06421/16870-0

MMVZ Schmerztherapie 690x325

Die Orthopädische Schmerztherapie ist auf die Behandlung akuter und chronischer Schmerzen spezialisiert. In diesem Bereich bieten wir Ihnen im Marburger Medizinischen versorgungszentrum die kassenärztlichen Leistungen Infusionsbehandlung und Akupunktur an.

MMVZ 690x325 23

Unter dem Begriff Orthopädische Diagnostik versteht man die Methoden und Maßnahmen, die der Erkennung und Benennung einer orthopädischen Krankheit oder Verletzung dienen. In der Praxis für Orthopädie des MMVZ stehen Ihnen neben der klinischen Untersuchung die Röntgendiagnostik sowie die Ultraschalluntersuchung zur Diagnosesicherung zur Verfügung.

MMVZ 690x325 21

Die Sportmedizin beschäftigt sich mit der Bedeutung und Wirkung von körperlicher Aktivität auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Regelmäßige sportmedizinische Untersuchungen können Sportlern helfen Funktionsstörungen, Erkrankungen und Überlastungsschäden zu vermeiden oder frühzeitig festzustellen. Sportmedizinische Basisuntersuchungen sind für alle Altersgruppen und jedes Leistungsniveau zu empfehlen. Eine wichtige Aufgabe der Orthopädie des MMVZ ist deshalb die sportmedizinische Behandlung. Insbesondere Sportmedizinische Verletzungen der Gelenke, hier der Bänder und Sehnen sowie der Weichteile. Muskelverletzungen können frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden. Dazu gehört unter anderem auch die sportmedizinische Laboruntersuchung.

MMVZ 690x325 38

Die Chirotherapie beschäftigt sich mit Störungen der Funktion des Bewegungsapparates, speziell der Wirbelsäule. Die Chirotherapie bezeichnet Handgriffe, die Blockaden der Wirbelsäule und der Gelenke lösen. Diese Funktionsstörungen können zu Schmerzen; Bewegungseinschränkungen und Verspannungen der Muskulatur führen. Häufig werden die Beschwerden jedoch gar nicht mit der Wirbelsäule in Verbindung gebracht, obwohl es sehr viele Krankheitsbildergibt, die von der Wirbelsäule ausgehen können.

Ausgehend von der Halswirbelsäule können z.B. folgende Beschwerden vorkommen:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Ohrgeräusche
  • Sehstörungen
  • Rauer Hals und raue Stimme
  • Ausstrahlende Beschwerden in Schulter oder Ellenbogen

Von der Brustwirbelsäule können z.B. folgende Beschwerden ausgehen:

  • Schulterschmerzen
  • Herzbeschwerden
  • Schmerzen zwischen den Rippen
  • Magen- und Verdauungsbeschwerden

Von der Lendenwirbelsäule und dem Ilio-Sacral-Gelenk (Kreuz-Darmbein-Gelenk) können z.B. folgende Beschwerden ausgehen:

  • Schmerzen in der Nierengegend
  • Darmkrämpfe, Unterleibsbeschwerden bei Frauen
  • Prostatabeschwerden
  • Hüftbeschwerden
  • Schmerzen im hinteren Oberschenkelbereich
  • unklare Bein- oder Kniebeschwerden
  • Fußbeschwerden, insbesondere Fersenschmerz

Blockierungen entstehen sehr häufig durch einseitige Belastungen, Fehlhaltungen, als Folge von Stürzen oder inneren Erkrankungen. Diese lassen sich nur durch eine chirotherapeutische Untersuchung feststellen. Eine fach- und sachgerechte Durchführung der chirotherapeutischen Mobilisation stellt kein Risiko dar und gehört zu den schonendsten medizinischen Behandlungsmethoden.

MMVZ 690x325 18

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne einen Überblick über die Schwerpunkte unserer orthopädischen  Operationsmöglichkeiten geben. Unsere Operationsschwerpunkte liegen auf den Gebieten der arthroskopischen Knie-, Schulter- und Sprunggelenkschirurgie sowie der Hüft- und Knieendoprothesen.

IMG 2963 bearbeitet

Die Osteologie ist ein Oberbegriff für Erkrankungen, die den Knochen bzw. das gesamte Skelettsystem betreffen.

Die häufigste Erkrankung in der Osteologie ist die Osteoporose, eine Erkrankung, die eine zunehmende Entkalkung des Skelettsystemes zur Folge hat. Die Folge dieser Erkrankung ist eine erhöhte Bruchanfälligkeit des Knochens. Diese Knochenbrüche treten ohne ein adäquates Trauma, manchmal sogar spontan, auf. Übersetzt heiß Osteoporose „poröser Knochen“ bzw. „löchriger Knochen“. Für die Entstehung spielen innere und äußere Faktoren eine Rolle. Mit zunehmendem Alter senken sich die Hormonspiegel bei Frauen und Männern. Insbesondere in der Menopause der Frau sinkt der Oestrogenspiegel der Frau innerhalb etwa eines Jahres gegen 0. Bei Männern hingegen fällt der Testosteron-Spiegel wesentlich langsamer über die Zeit ab. Durch diese Faktoren verlieren Männer und Frauen ab dem etwa 35. Lebensjahr 1% Knochenmasse /Jahr, da der Knochen ab diesem Alter schneller ab als wieder neu aufgebaut werden kann. Dieser Prozess verstärkt sich, in bzw. nach der Menopause bei der Frau um etwa das 4-fache. Dies hat zur Folge, dass das Verhältnis bei der Osteoporose zwischen Männern und Frauen deutlich unterschiedlich ist. Frauen sind 3-4-mal häufiger von Osteoporose betroffen als Männer. Insgesamt sind in Deutschland von der Osteoporose etwa 6,5 Millionen Menschen betroffen. Wir verzeichnen zur Zeit 900000 Neuerkrankungen pro Jahr.
Damit ist sie nach der Arthrose (etwa 20 Millionen betroffene Patienten) die die zweithäufigste orthopädische Erkrankung. Neben dem Alter und den geschlechtsspezifischen Faktoren können aber auch Stoffwechselerkrankungen, Rheuma, Tumoren und Zucker Osteoporose auslösen. Auch bestimmte Medikamente, wie z.B. Cortison können frühzeitig Osteoporose auslösend sein. Durch diese Vielschichtigkeit der auslösenden Faktoren einer Osteoporose ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ärzte sehr sinnvoll und notwendig. Dieses ist insbesondere in einem osteologischen Schwerpunktzentrum, in dem alle diese komplizierten differenzialdiagnostischen Verfahren durchgeführt werden können der Fall.
Auch ist hier die individuelle Therapie, entsprechend den aktuellen Leitlinien des DVO, Routine und kann somit sehr professionell durchgeführt werden.

Dr. med. J. Cassens

Leiter des osteologischen Schwerpunktzentrums im MMVZ des DVO

MMVZ 690x325 3

In der Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie des Marburger Medizinischen Versorgungszentrum (MMVZ) werden akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates diagnostiziert und behandelt. Hier stehen Ihnen die Fachärzte Dr. med. J. Cassens und Dr. med. M. König zur Verfügung. Neben den kassenärztlichen Leistungen erhalten Sie zusätzlich die Möglichkeit individuelle Gesundheitsleistungen (iGel) im Behandlungsfeld der Orthopädie in Anspruch zu nehmen. Unter IGel Leistungen versteht man alle medizinischen Behandlungen die nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen festgeschrieben sind und daher eine „Selbstzahlerleistung" der Patienten erfordert.

MMVZ Schmerztherapie 690x325

Die Orthopädische Schmerztherapie ist auf die Behandlung akuter und chronischer Schmerzen spezialisiert. In diesem Bereich bieten wir Ihnen die radiale und fokussierte Stoßwelle sowie Lasertherapiebehandlung an.

MMVZ 690x325 16

Das Marburger Medizinische Versorgungszentrum ist das erste arthrosezertifizierte Zentrum in Mittelhessen. Im Rahmen der Medizinischen Therapie bietet unsere Orthopädische Praxis eine Spezielle Arthrose Therapie sowie die Therapie mit Hyaluronsäure an. Die Arthrose speziell die Kniegelenksarthrose ist eine der häufigsten und gleichzeitig auch eine der belastenden degenerativen Erkrankungen.

mmvz orthopaedie orthopaedische therapie 3d vermessung

Die Spezielle Wirbelsäulendiagnostik des MMVZ beinhaltet eine 3 D Wirbelsäulenvermessung, eine 3D Funktionsdiagnostik sowie eine Pedographie. So können Schäden bzw. Verletzungen  an der Wirbelsäule sicher und schonend diagnostiziert werden  und die notwendigen präventiven Maßnahmen eingeleitet oder die Therapie festgelegt werden.

mmvz orthopaedie orthopaedische therapie speziell arthrose therapie

Die Sportmedizin beschäftigt sich mit der Bedeutung und Wirkung von körperlicher Aktivität auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Regelmäßige sportmedizinische Untersuchungen können Sportlern helfen Funktionsstörungen, Erkrankungen und Überlastungsschäden zu vermeiden oder frühzeitig festzustellen. Sportmedizinische Basisuntersuchungen sind für alle Altersgruppen und jedes Leistungsniveau zu empfehlen. Eine wichtige Aufgabe der Orthopädie des MMVZ ist deshalb die sportmedizinische Behandlung. Insbesondere Sportmedizinische Verletzungen der Gelenke, hier der Bänder und Sehnen sowie der Weichteile. Muskelverletzungen können frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden.

MMVZ 690x325 8

Unser Team ist ein Zusammenschluss aus Fachärzten und Therapeuten aus sich ergänzenden Disziplinen. Es ist darauf spezialisiert, Führungskräfte hochqualifiziert und umfassend zu betreuen. Die medizinischen Schwerpunkte im MMVZ bilden gleichzeitig die Basis für den Gesundheits-Check: die Fachrichtungen Orthopädie, Innere Medizin und Kardiologie. Diese Bereiche sind eng miteinander vernetzt, damit wir Ihnen eine umfassende Diagnostik und Therapie unter einem Dach bieten können.

Unsere Philosophie: Ganzheitliche Vorsorge für nachhaltige Gesundheit.

Prävention mit Kreis 690x325

Mehr Bewegung, eine gesündere Ernährung und der richtige Umgang mit Stress steigern das Wohlbefinden eines Jeden. Daher ist es wichtig rechtzeitig etwas für sein Wohlbefinden zu tun. Denn wer vorbeugt, kann das Entstehen von Krankheiten hinauszögern oder sogar ganz verhindern. Gesundheit ist ein kostbares Gut, die uns die die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erleichtert und wesentlich zur Lebensqualität beiträgt.

Ihre Krankenkasse kann Sienach § 20 SGB V dabei unterstützen. Alle Kursinhalte sowie unsere Kursleiter entsprechen den hohen Anforderungen der Krankenkassen, wodurch die Kostenrückerstattung seitens der gesetzlichen Krankenkassen grundsätzlich gewährleistet ist. Wir bieten Ihnen eine zahlreiche Auswahl an geförderten Kursen.

Der aktuelle Präventionsplan mit allen Kursen und deren Startterminen als PDF-Download.

Ganz egal, wie Sie Ihre Werbebotschaft kommunizieren möchten, durch die unterschiedlichen Plattformen, die wir Ihnen bieten können, haben Sie eine große Auswahl, Ihre Werbung gezielt zu platzieren.
Unsere Mediadaten geben Ihnen Aufschluss darüber, wie flexibel Sie sein können.