Internistische und kardiologische Untersuchung

MMVZ 690x325 17

Herz-Kreislauferkrankungen zählen zu den häufigsten Erkrankungen unserer Gesellschaft. Daher werden Im Rahmen des Gesundheitschecks internistische und kardiologische Untersuchungen für eine umfassende Diagnostik durchgeführt. Dazu zählen sonographische Untersuchungen der Schilddrüse und anderer Organe, sowie Ruhe- und Belastungs EKG. Ebenso werden diverse Blutwerte bestimmt um eine detaillierte Anamnese des Gesundheitszustandes zu ermitteln.

vita kategorie training polar preview

Es ist kein Geheimnis, dass nur gesunde Körper auch eine optimale Leistungsfähigkeit entwickeln können. Oft gefährden schon kleine Fehler in den Bereichen Trainingsaufbau, Technik, Sportgerät, Ernährung und Regeneration diese Leistungsfähigkeit. In unserer internistischen Abteilung des Marburger Medizinischen Versorgungszentrums am Krekel können wir unseren Patienten durch eine optimale medizinische Betreuung u.a. bei Schmerzen im Sport helfen richtig zu handeln. Gerade in unserer Wohlstandsgesellschaft mit den Problemen Übergewicht und Bewegungsmangel, lässt sich das Ausdauersport effektiv zur Prävention und auch zur Therapie einsetzen.

gesundheitscheck leistungsuebersicht internistisch belastungsekg

Verschiedene Elektrodiagramme des Herzen, auch unter der Abkürzung EKG bekannt, dienen zur Analyse des Gesundheitszustands des Herzens. Hierbei werden am häufigsten Langzeit-, Ruhe- und Belastungs-EKG's verwendet.

Weiterlesen ...

MMVZ 325x325 37

Eine Sonographie, im Sprachgebrauch auch Ultraschall genannt, ist die Anwendung von Ultraschall als diagnostisches bildgebendes Verfahren . Der wesentliche Vorteil einer Ultraschalluntersuchung im Vergleich zu den häufig verwendeten Röntgenaufnahmen ist, dass die eingesetzten Schallwellen für den menschlichen Organismus unschädlich sind.

Weiterlesen ...

MMVZ 325x325 17

Neben dem Belastungs EKG im Rahmen des Gesundheitschecks dient das Ruhe-EKG dazu eine erste Orientierung des Herzzustands zu bekommen und zeigt, ob zum Beispiel eine Rhythmusstörung oder ein akuter Herzinfarkt vorliegt.

gesundheitscheck leistungsuebersicht internistisch sonographischediagnostik

Unser Fachärzteteam im Marburger Medizinischen Versorgungszentrum am Krekel (MMVZ) hat sich insbesondere auf die sonographische Diagnostik von Schilddrüse, Bauch, Herz und Gefäßen spezialisiert.

Weiterlesen ...

MMVZ 325x325 6

Das große Blutbild besteht aus den Werten des kleinen Blutbildes und dem Differentialblutbild. Beim Differentialblutbild werden die verschiedenen Typen der weißen Blutkörperchen untersucht. Erste Hinweise auf eine Erkrankung kann der Arzt an einem kleinen Blutbild erkennen. Wenn dies auffällig ist, wird ein zusätzliches großes Blutbild gemacht.

Das große Blutbild gibt Auskunft über die folgenden Werte:

  • Blutzellen: rote Blutkörperchen (Erythrozyten) und Retikulozyten , weiße Blutkörperchen (Leukozyten) inklusive aller Unterarten (Granulozyten, Monozyten, Lymphozyten) und Blutplättchen (Thrombozyten)
  • Hämoglobin (Blutfarbstoff)
  • Hämatokrit (Anteil der Blutzellen am Gesamtblut)

MMVZ 325x325 36

Die Arteriosklerose entsteht meist durch Ablagerung von Fett- und Kalkpartikeln in der Gefäßwand. Diese sogenannten Plaques führen zu einer unregelmäßigen Struktur und beeinflussen die Fließeigenschaft des Blutes negativ.

Weiterlesen ...

MMVZ 325x325 39

Nach der ausführlichen Anamnese erfolgt die körperliche Untersuchung. Sie umfasst die Inspektion, das Abtasten und das Abhören. Mit der Anamnese bildet die körperliche Untersuchung die Grundlage für die weitere Untersuchung im Rahmen des Gesundheits-Checks.

MMVZ 325x325 12

Der Procam Score ist ein Punktesystem, um das Gesamtrisiko für einen Herzinfarkt zu bestimmen. Die einzelnen Risikofaktoren haben hierbei eine unterschiedliche Wertigkeit. Neben unbeeinflussbaren Risikofaktoren für einen Herzinfarkt wie Alter, Geschlecht und Familienanamnese gibt es auch beeinflussbare Faktoren wie Fettstoffwechselstörung, Hypertonie, Diabetes mellitus und Zigarettenraucher. Das Ergebnis des Procam Score erlaubt eine Aussage darüber, wie hoch Ihr Herzinfarktrisiko in den nächsten 10 Jahren ist.

MMVZ 325x325 23

Die internistische Anamnese umfasst die Erhebung ihrer gesamten Krankengeschichten(aktuelle Beschwerden und frühere Erkrankungen) sowie familiärer Vorerkrankungen. Außerdem werden die bisher eingenommen Medikamente erfasst und die gesundheitliche Risikosituation herausgearbeitet. Sollten sie bereits über Vorbefunde verfügen, bringen Sie diese bitte zu Ihrem Termin bei uns mit.

MMVZ 325x325 13

Die Lungenfunktionsanalyse, auch Spirometrie genannt, dient zur Messung des Lungen- bzw. Atemvolumens. Dies sind wichtige Messgrößen, um Verlauf und Schwere von Lungenerkrankungen einzuschätzen und zu untersuchen. Anhand von Spirometrie-Ergebnissen kann man u.a. erkennen ob ein Patient unter einer obstruktiven (mit verengten Luftwegen einhergehenden) oder restriktiven (mit verminderter Dehnbarkeit der Lunge einhergehenden) Lungenerkrankung leidet.