MMVZ 690x325 35

Das Hauptziel der Sportmedizin ist in erster Linie die Erhaltung und das Wiedergewinnen einer optimalen Gesundheit. Wir bieten unseren Patienten neben der Präventivmedizin auch sportmedizinische Beratung, sowie eine dazugehörige internistisch-kardiologische Diagnostik und eine Lactatanalyse zur Leistungsdiagnostik. In einem Gesundheitsnetzwerk aus Medizinern und Orthopäden, sowie Physiotherapeuten und Ernährungsberatern können wir eine stetig professionelle Betreuung und Beratung der Sportler garantieren.

Die sportmedizinische Beratung analysiert den individuellen Trainingsaufbau, Technik, Sportgerät, Ernährung- und Regenerationsabläufe des Sportlers um mögliche Schwachstellen zu optimieren und die Leistungsfähigkeit ggf. zu steigern. Sie dient allerdings auch dazu Problemstellen zu identifizieren die mögliche gesundheitliche Risiken des Patienten mit sich tragen könnten. Außerdem beraten wir die Patienten über die Möglichkeit von Untersuchungen die individuell auf die Bedürfnisse und Situation des Sportlers abgestimmt werden können. 

Die internistisch-kardiologische Diagnostik bietet u.a. die Möglichkeit den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems festzustellen und anhand gewisser Daten einen besseren Überblick über den aktuellen Leistungsstand des Sportlers zu erhalten. Nähere Informationen zu den verschiedenen Untersuchungsmöglichkeiten finden Sie unter der Rubrik Herz-Kreislauf-Lungendiagnostik.

Durch eine Laktatanalyse zur Leistungsdiagnostik kann man aus medizinischer Sicht bessere Einschätzungen über den allgemein körperlichen Zustand, Fitnesslevel und mögliche Risikofaktoren des Sportlers erhalten. Die Laktatanalyse auf dem Fahrradergometer misst mit einer softwaregestützten Schätzung den absoluten und relativen Fitnesszustand (Sauerstoffaufnahme des Körpers). Bei der Laktatdiagnose wird das Stoffwechselzwischenprodukt Laktat und die Herzfrequenz bei ansteigender Belastung des Sportlers auf dem Fahrradergometer gemessen. Anhand dieser Laktatuntersuchung ist eine Bestimmung von optimalen Trainingsbereichen für das Ausdauertraining des Sportlers möglich.